Das Nichtraucher E- Book

 Das Nichtraucher E- Book (Stan Lougani)

Das Nichtraucher E- Book (Stan Lougani)

So werden Sie garantiert zum Nichtraucher!!!

Sichern Sie sich dieses hervorragende Selbsthilfe- Digitalbuch!

Schätzungen zu Folge stirbt alle 10-15 Sekunden weltweit ein Mensch am Rauchen.

Grund genug für diesen hervorragenden Digitalbuch- Ratgeber.

Das "Nichtraucher eBook" gibt nicht nur zahlreiche Antworten auf die Frage, "wie kann ich mir als Raucher das Rauchen abgewöhnen?" 

Das Digitalbuch leistet mehr. Es geht vor allem immer wieder auf die vielen Gefahren des Rauchens ein.

Alleine diese beängstigenden Fakten lassen schon jeden Raucher zum Nichtraucher werden.

Wer mit dem Rauchen endlich aufhören will und sich für ein gesundes Leben entscheiden möchte, findet mit dem "Nichtraucher eBook" den idealen Einstieg in den Ausstieg des Rauchens.

Aber auch Angehörige von Rauchern können von diesem nützlichem Ratgeber profitieren!

Denn auch sie sind als Passivraucher oft massiv betroffen. Für sie enthält das Digitalbuch ebenfalls zahlreiche Tipps parat, wie man mit den rauchenden Zeitgenossen sensibel umgeht.

Sie können dieses Digitalbuch (eBook) auf jedem PC oder eBook- Reader lesen.

Das alles erfahren Sie in diesem hervorragenden Selbsthilfe- Digitalbuch (eBook):

  • Warum die Menschen Zigaretten rauchen
  • Warum es so schwer ist, das Rauchen aufzuhören
  • Der hohe Preis des Rauchens
  • Gesundheitliche Risiken des Rauchens Teil 1- 3
  • Gefahren des Rauchens während der Schwangerschaft
  • Rauchen führt zu anderen Drogen und Süchten
  • Rauchen törnt das andere Geschlecht ab
  • Die 5 absolut erfolgreichen Methoden, sich das Rauchen abzugewöhnen
  • Helfen Sie Ihren Angehörigen, das Rauchen aufzugeben (Die erfolgreichsten Tricks und „Kniffe“ der Profis)
  • Raucher Selbsthilfegruppen
  • Und vieles Mehr!
alt

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Heilpraktiker Thomas Lehnert,

Selbsthilfe Online.

Achtung, wichtiger Hinweis: Sie finden das Nichtraucher E-Book nirgendwo im Internet billiger. genial-einfach-selbsthilfe.de garantiert den absoluten Tiefstpreis!

 

Dieses Portal verzichtet auf Facebook und Twitter- Schnickschnack - mit sehr großem Erfolg!

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Thema "Mit dem Rauchen aufhören":

Kann mir ein Heilpraktiker helfen, das rauchen aufzuhören?

Darauf eine klare und deutliche Antwort: ja, und das sogar sehr gut.

Ist es Ihnen aufgefallen?

Sie sind auf der Webseite eines Heilpraktikers gelandet.

 

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

ich möchte mich zunächst mal kurz vorstellen:

Mein Name ist Thomas Lehnert, ich bin seit 2004 zugelassener Heilpraktiker, ich bin 46 Jahre alt und lebe in Kempten im Allgäu.

Meine Praxisräumlichkeiten befinden sich in einem kleinen Ort, mitten in der Ferienregion Oberallgäu. Die Adresse ist im Impressum dieser Seite ersichtlich.

Ebenso finden Sie im Impressum alle Referenzen zu meinem Heilpraktiker- Titel (links oben auf den Button Heilpraktiker- Titel klicken)

Ich werbe auf dieser Webseite grundsätzlich nicht für Behandlungen in meiner Praxis, sondern ich informiere Sie hier gratis darüber, dass es eine geniale Möglichkeit gibt, sich ganz einfach das Nichtrauchen anzugewöhnen.

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen, sich wegen Ihrem Wunsch Nichtraucher zu werden, in die Hände eines erfahrenen Heilpraktikers zu begeben.

Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe einen erfahrenen Heilpraktiker.

Ich habe mich unter anderem auf  die Ohrakupunktur zur Raucherentwöhnung spezialisiert.

Heilpraktiker haben eine nachweislich hohe Erfolgsquote an Raucherentwöhnungsbehandlungen zu verzeichnen.

Oft kommen dabei Anwendungen wie Akupunktur, Hypnose, Homöopathie oder auch Bachblüten- Essenzen zum Einsatz.

Ich persönlich verwende für die Raucherentwöhnung die Ohr- Akupunktur, welche auf das persönliche Profil des Patienten abgestimmt werden kann.

Ich frage gleich zu Beginn der Behandlung:

Warum wollen Sie überhaupt mit dem Rauchen aufhören?

Sehr viele Patienten reagieren darauf mit einer gewissen Unsicherheit. Sie wundern sich darüber, dass ich als Heilpraktiker eine solche Frage stelle. Dabei ist diese Frage absolut berechtigt.

Ich könnte diese wichtige Frage auch umformulieren:

Aus welchem Grund rauchen Sie eigentlich?

Nun machen Sie diesen „Spaß“ doch einfach mal mit: Überlegen Sie sich doch bitte einmal, warum Sie rauchen.

Und zwar ganz objektiv.

Ich möchte die häufigste Antwort, die nach dieser Frage gegeben wird, gleich vorweg nehmen. Sie lautet schlicht und banal:

Weil mir das Rauchen Spaß macht!

Aber dann kommen wir doch lieber wieder zu der zuerst gestellten Frage zurück:

WARUM wollen Sie dann überhaupt mit dem Rauchen aufhören?

Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören aus gesundheitlichen Gründen?

Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören, aus finanziellen Gründen?

Möchten Sie (als Frau) mit dem Rauchen aufhören, weil Sie schwanger sind?

Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören, aus ästhetischen Gründen?

Haben Sie bereits gelbe Zähne vom Rauchen?

Stört es Ihren Partner, weil Sie rauchen?

Haben Sie bereits eine schwache Lunge vom Rauchen?

Haben Sie bereits einen massiven Raucherhusten, den Sie loswerden wollen?

Nur Sie allein wissen den tatsächlichen Grund, warum Sie mit dem Rauchen aufhören wollen.

Es ist wichtig, dass SIE diesen Grund genau herausfinden.

Denn wenn IHR wirklicher Grund nicht dringend und notwendig genug ist, dann ist Ihre Rückfallwahrscheinlichkeit sehr hoch, und die Behandlung hätten Sie sich sparen können.

Es ist immer wieder wichtig, auf die Folgen und Risiken des Rauchens hinzuweisen.

Allerdings möchte ich zu den irrsinnig vielen Beiträgen zu diesem Thema, welche Sie im Internet finden, nichts mehr hinzufügen.

Die wichtigsten gesundheitlichen Gefahren, Folgen und Risiken des Rauchens kennen die meisten Menschen sowieso.

Allerdingst gibt es doch noch hochinteressante Beiträge, die einem die Augen noch weiter öffnen.

Sie finden solche Erläuterungen unter anderem in einem Bestseller- Buch, das als E-Book erschienen ist, und bereits sehr viele Betroffene dazu gebracht hat, das Rauchen wirklich aufzugeben.

Aufgeben im wahrsten Sinne des Wortes. Der eigenen Gesundheit, und der Gesundheit Ihrer Mitmenschen zuliebe!

Verfasst wurde dieses E-Book von Erfolgsautor Stan Lougani und es trägt den Titel    „Das Nichtraucher E-Book“

Ich kann Ihnen "wärmstens" empfehlen, dieses hervoragende e-Book zu lesen!

alt

Das schwierigste Problem, welches wir alle kennen, ist, sich Dinge abzugewöhnen.

Deswegen gebe ich meinen Patienten gerne den Rat:

Gewöhnen Sie sich doch einfach das Nichtrauchen an!

Raucherentwöhnung hat sehr viel mit Psychologie zu tun.

Und Sie können sich diesen psychologischen Trick einfach zunutze machen.

Indem Sie gerade und bewusst in den Momenten, in denen Sie regelmäßig zur Zigarette greifen, genau dieses sein lassen.

Das ist knüppelschwer!!!

Da muss man tatsächlich den „inneren Schweinehund“ besiegen.

In diesem Moment verstehen Sie erst, wie sehr sie wirklich vom Nikotin abhängig sind.

Sinkt dieser Nikotinspiegel, an den sich Ihr Körper gewöhnt hat, stark ab, dann drängt sich das Verlangen nach der Zigarette extrem stark auf.

Man wird nervös und gereizt.

Für diese Situation brauchen Sie einen sehr starken Willen.

Aber: es wäre die preiswerteste Methode, denn die meisten ehemals starken Raucher erklären, dass Sie sich einfach keine mehr angesteckt haben.

Sie verdeutlichen, dass es zu schaffen sei, einfach aufzuhören.

Nehmen Sie für sich selbst wahr, zu welchen Zeitpunkten Sie sich Ihre Zigarette anzünden.

Ist es zum Beispiel nach dem morgendlichen Kaffee, in der Frühstückspause, nach dem Mittagessen oder in der Kneipe zu einem oder mehreren Bieren?

Meist in der Gesellschaft, wenn andere sich Ihre Zigarette anzünden?

Hier stecken die meisten Gefahren: Die Reaktionen Ihrer Mitmenschen, seien es Arbeitskollegen, Freunde oder Verandte.

Wenn diese ebenso Raucher sind, dann verbindet die gemeinsame Zigarette, und man fühlt sich „dazugehörend“ und akzeptiert.

Außerdem macht das Rauchen in der Gemeinschaft am meisten Spaß.

Das Tratschen mit den vertrautesten Personen bei einer Zigarette und einem Kaffee…

Da ist es am schwierigsten, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden, und sich keine Zigarette anzuzünden.

Es kommt hier auch leider noch ein weiterer Gefahrenpunkt hinzu:

Die Bemerkungen Ihrer Mitmenschen, wenn Sie sich nun unerwartet keinen Docht anstecken.

Wenn Sie einfach nicht mitmachen.

Aber keine Angst: Sehr oft kommen auch ernst gemeinte und respektvolle Komplimente zum Ausdruck.

Sie könnten sich ja auch zurückziehen, wenn der gewohnte Moment mit Ihren Mitmenschen kommt, damit Sie erst gar nicht in Versuchung kommen, sich doch eine anzuzünden.

Aber davon rate ich ab.

Denn wenn Sie sich dazu entschließen, sich das Nichtrauchen anzugewöhnen, dann haben Sie ja auch aus einer kerngesunden Motivation heraus diese Entscheidung für sich getroffen, dann sind Sie auch stark genug, aufs Ganze zu gehen.

Dann machen Sie den Härtetest.

Dann beweisen Sie sich, dass Sie auch mal knüppelhart zu sich selbst sein können.

Inhalieren Sie absichtlich die Nikotin- Abgase der Anderen ein.

Sie sind ja stark genug und Sie wollen es JETZT auch wissen...

Und: Sie werden es schaffen.

Und Sie werden stolz darauf sein.

Und Sie werden auch die nächsten Hürden auf sich nehmen.

Ich kann und darf Ihnen versichern:

Sie benötigen maximal VIER von den Momenten des allerstärksten Verlangens, dann wollen Sie sich keine mehr anzünden.

Die Gewohnheit ist nun eingetreten, nicht zu rauchen.

Das Verlangen nach einer Zigarette schwächt sich mehr und mehr ab, bis Sie kein Verlangen mehr verspüren.

Sie werden es nun als viel zu schade erachten, wieder ein sinnloses Verlangen aufzubauen.

Glauben Sie mir: Sie werden es schaffen.

Sie werden auch zu denjenigen gehören die stolz sagen können:

Ich habe mir ganz einfach das Nichtrauchen angewöhnt.

Ich empfehle Ihnen allerdings, das bereits erwähnte E-Book zu lesen.

Es ist wirklich gut, und hilft Ihnen bei Ihrem ersten Schritt, Nichtraucher zu werden.

Vielleicht gelingt es ja auch Ihnen, sich selbst das Rauchen abzugewöhnen. Mit Hilfe des Nichtraucher E-Books.  Ersparen Sie sich Termine bei einem Heilpraktiker oder einem anderen Behandler. Eventuell können Sie dadurch sehr viel Geld sparen!

Denn tatsächlich hat das Nichtraucher E-Book schon sehr vielen geholfen, mit dem Rauchen auzuhören. Warum sollte es nicht auch Ihnen helfen?

Sie können das Nichtraucher E-Book hier bequem auf Ihren Rechner laden.

Gönnen Sie sich doch einfach dieses hervorragende E-Book! Geben Sie es auch an andere weiter, sie werden es Ihnen danken!

Beginnen Sie einfach JETZT SOFORT damit, ein Leben als glücklicher Nichtraucher zu führen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Herzlichst, Ihr Heilpraktiker Thomas Lehnert.

 

P.S.

Helfen Sie bitte auch anderen Menschen, mit dem Rauchen aufzuhören. Lassen Sie auch andere Ihr Nichtraucher E-Book lesen. Sie werden es Ihnen danken.

 

Aus dem Inhalt:

Nichtraucher werden: genial einfach! Das beste Selbsthilfe- E-Book!

Schätzungen zu Folge stirbt alle 10-15 Sekunden weltweit ein Mensch am Rauchen. Grund genug für einen eBook-Ratgeber. Das "Nichtraucher eBook" gibt nicht nur zahlreiche Antworten auf die Frage, wie Raucher sich das Rauchen abgewöhnen können. Das eBook leistet mehr. Es geht vor allem immer wieder auf die vielen Gefahren des Rauchens ein.

Alleine diese beängstigenden Fakten lassen schon jeden Raucher zum Nichtraucher werden. Wer mit dem Rauchen endlich aufhören will und sich für ein gesundes Leben entscheiden möchte, findet mit dem "Nichtraucher eBook" den idealen Einstieg in den Ausstieg des Rauchens. Aber auch Angehörige von Rauchern können von diesem nützlichem Ratgeber profitieren. Denn auch sie sind als Passivraucher oft massiv betroffen. Für sie enthält das eBook ebenfalls zahlreiche Tipps parat, wie man mit den rauchenden Zeitgenossen sensibel umgeht.

 

So werden Sie garantiert zum Nichtraucher!!!

Sichern Sie sich dieses hervorragende Selbsthilfe- Digitalbuch!

Schätzungen zu Folge stirbt alle 10-15 Sekunden weltweit ein Mensch am Rauchen.

Grund genug für diesen hervorragenden Digitalbuch- Ratgeber.

Das "Nichtraucher eBook" gibt nicht nur zahlreiche Antworten auf die Frage, "wie kann ich mir als Raucher das Rauchen abgewöhnen?" 

Das Digitalbuch leistet mehr. Es geht vor allem immer wieder auf die vielen Gefahren des Rauchens ein.

Alleine diese beängstigenden Fakten lassen schon jeden Raucher zum Nichtraucher werden.

Wer mit dem Rauchen endlich aufhören will und sich für ein gesundes Leben entscheiden möchte, findet mit dem "Nichtraucher eBook" den idealen Einstieg in den Ausstieg des Rauchens.

Aber auch Angehörige von Rauchern können von diesem nützlichem Ratgeber profitieren!

Denn auch sie sind als Passivraucher oft massiv betroffen. Für sie enthält das Digitalbuch ebenfalls zahlreiche Tipps parat, wie man mit den rauchenden Zeitgenossen sensibel umgeht.

Sie können dieses Digitalbuch (eBook) auf jedem PC oder eBook- Reader lesen.

Das alles erfahren Sie in diesem hervorragenden Selbsthilfe- Digitalbuch (eBook):

  • Warum die Menschen Zigaretten rauchen
  • Warum es so schwer ist, das Rauchen aufzuhören
  • Der hohe Preis des Rauchens
  • Gesundheitliche Risiken des Rauchens Teil 1- 3
  • Gefahren des Rauchens während der Schwangerschaft
  • Rauchen führt zu anderen Drogen und Süchten
  • Rauchen törnt das andere Geschlecht ab
  • Die 5 absolut erfolgreichen Methoden, sich das Rauchen abzugewöhnen
  • Helfen Sie Ihren Angehörigen, das Rauchen aufzugeben (Die erfolgreichsten Tricks und „Kniffe“ der Profis)
  • Raucher Selbsthilfegruppen
  • Und vieles Mehr!
alt  

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Heilpraktiker Thomas Lehnert,

Selbsthilfe Online.

 

 

 

Weitere Informationen zum Thema "Mit dem Rauchen aufhören":

Kann mir ein Heilpraktiker helfen, das rauchen aufzuhören?

Darauf eine klare und deutliche Antwort: ja, und das sogar sehr gut.

Ist es Ihnen aufgefallen?

Sie sind auf der Webseite eines Heilpraktikers gelandet.

 

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

ich möchte mich zunächst mal kurz vorstellen:

Mein Name ist Thomas Lehnert, ich bin seit 2004 zugelassener Heilpraktiker, ich bin 46 Jahre alt und lebe in Kempten im Allgäu.

Meine Praxisräumlichkeiten befinden sich in einem kleinen Ort, mitten in der Ferienregion Oberallgäu. Die Adresse ist im Impressum dieser Seite ersichtlich.

Ebenso finden Sie im Impressum alle Referenzen zu meinem Heilpraktiker- Titel (links oben auf den Button Heilpraktiker- Titel klicken)

Ich werbe auf dieser Webseite grundsätzlich nicht für Behandlungen in meiner Praxis, sondern ich informiere Sie hier gratis darüber, dass es eine geniale Möglichkeit gibt, sich ganz einfach das Nichtrauchen anzugewöhnen.

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen, sich wegen Ihrem Wunsch Nichtraucher zu werden, in die Hände eines erfahrenen Heilpraktikers zu begeben.

Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe einen erfahrenen Heilpraktiker.

Ich habe mich unter anderem auf  die Ohrakupunktur zur Raucherentwöhnung spezialisiert.

Heilpraktiker haben eine nachweislich hohe Erfolgsquote an Raucherentwöhnungsbehandlungen zu verzeichnen.

Oft kommen dabei Anwendungen wie Akupunktur, Hypnose, Homöopathie oder auch Bachblüten- Essenzen zum Einsatz.

Ich persönlich verwende für die Raucherentwöhnung die Ohr- Akupunktur, welche auf das persönliche Profil des Patienten abgestimmt werden kann.

Ich frage gleich zu Beginn der Behandlung:

Warum wollen Sie überhaupt mit dem Rauchen aufhören?

Sehr viele Patienten reagieren darauf mit einer gewissen Unsicherheit. Sie wundern sich darüber, dass ich als Heilpraktiker eine solche Frage stelle. Dabei ist diese Frage absolut berechtigt.

Ich könnte diese wichtige Frage auch umformulieren:

Aus welchem Grund rauchen Sie eigentlich?

Nun machen Sie diesen „Spaß“ doch einfach mal mit: Überlegen Sie sich doch bitte einmal, warum Sie rauchen.

Und zwar ganz objektiv.

Ich möchte die häufigste Antwort, die nach dieser Frage gegeben wird, gleich vorweg nehmen. Sie lautet schlicht und banal:

Weil mir das Rauchen Spaß macht!

Aber dann kommen wir doch lieber wieder zu der zuerst gestellten Frage zurück:

WARUM wollen Sie dann überhaupt mit dem Rauchen aufhören?

Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören aus gesundheitlichen Gründen?

Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören, aus finanziellen Gründen?

Möchten Sie (als Frau) mit dem Rauchen aufhören, weil Sie schwanger sind?

Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören, aus ästhetischen Gründen?

Haben Sie bereits gelbe Zähne vom Rauchen?

Stört es Ihren Partner, weil Sie rauchen?

Haben Sie bereits eine schwache Lunge vom Rauchen?

Haben Sie bereits einen massiven Raucherhusten, den Sie loswerden wollen?

Nur Sie allein wissen den tatsächlichen Grund, warum Sie mit dem Rauchen aufhören wollen.

Es ist wichtig, dass SIE diesen Grund genau herausfinden.

Denn wenn IHR wirklicher Grund nicht dringend und notwendig genug ist, dann ist Ihre Rückfallwahrscheinlichkeit sehr hoch, und die Behandlung hätten Sie sich sparen können.

Es ist immer wieder wichtig, auf die Folgen und Risiken des Rauchens hinzuweisen.

Allerdings möchte ich zu den irrsinnig vielen Beiträgen zu diesem Thema, welche Sie im Internet finden, nichts mehr hinzufügen.

Die wichtigsten gesundheitlichen Gefahren, Folgen und Risiken des Rauchens kennen die meisten Menschen sowieso.

Allerdingst gibt es doch noch hochinteressante Beiträge, die einem die Augen noch weiter öffnen.

Sie finden solche Erläuterungen unter anderem in einem Bestseller- Buch, das als E-Book erschienen ist, und bereits sehr viele Betroffene dazu gebracht hat, das Rauchen wirklich aufzugeben.

Aufgeben im wahrsten Sinne des Wortes. Der eigenen Gesundheit, und der Gesundheit Ihrer Mitmenschen zuliebe!

Verfasst wurde dieses E-Book von Erfolgsautor Stan Lougani und es trägt den Titel    „Das Nichtraucher E-Book“

Ich kann Ihnen "wärmstens" empfehlen, dieses hervoragende e-Book zu lesen!